Libby, die neue Overdrive-App jetzt für einige verfügbar

Libby-App

Vor einigen Tagen haben die OverDrive-Benutzerbibliotheken die neue Overdrive-Service-App gezeigt und eingelernt, die in Kürze verfügbar sein wird. Diese App wird aufgerufen Libby y Es wird vorerst keine App sein, die die offizielle Overdrive-Anwendung ersetzen wird Vielmehr wird es eine Ergänzung für Overdrive-Benutzer sein.

Die Bedienung von Libby ist recht einfach und wir müssen nur den Namen der Bibliothek angeben und die Mitgliedsnummer eingeben, dann geben wir das Passwort ein und fertig.

Aber Libby hat begonnen, sich durch seine Abwesenheiten hervorzuheben und nicht wegen seiner Tugenden. Unter diesen Abwesenheiten ist das Fehlen von Fettdruck in den E-Books und im Libby-Reader am auffälligsten. Dies verstößt gegen die Vorschriften und Standards der Zugänglichkeit von Dokumenten.

Libby entspricht derzeit nicht den internationalen Zugänglichkeitsstandards

Auf der anderen Seite haben die Overdrive-App sowie Kobo diese Funktion, was mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht. Andererseits wissen wir das Libby ist vollständig kompatibel mit der Kobo eReader-Software, mit dem Sie E-Books direkt an E-Reader senden können, ohne einen Computer zu verwenden. Ein Feature, das vor langer Zeit eingeführt wurde, aber echte Funktionsprobleme hat.

Wir wissen nichts über Libbys Zukunft, aber obwohl sie sich noch in der Entwicklung befindet, scheint die Wahrheit so zu sein wird ein weiterer Client von Overdrive-Diensten sein, mit dem Sie sich mit anderen mobilen Plattformen und eReadern verbinden können. Für viele etwas Interessantes. Es kann auch ein Client für Bibliotheken sein, die Overdrive und andere sekundäre Dienste verwenden.

In jedem Fall Libby wird für iOS und Android verfügbar sein, sodass wir diese App auch auf unserem Handy oder Tablet installieren oder sogar als normalen E-Book-Reader verwenden können. Es ist noch ein langer Weg, bis Libby eine harte Konkurrenz für andere Apps wie Kindle Reader, Kobo oder Aldiko sein wird, aber es scheint, als würde sie bereits viel Aufmerksamkeit bekommen, finden Sie nicht?


Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Anna sagte

    Hallo Joaquín Overdrive, ist es in Bibliotheken in Spanien verfügbar?