Ereader: elektronische Leser

Wir sind ein auf E-Reader und digitales Lesen spezialisierte Website. Wir analysieren und testen alle am Markt verfügbaren Modelle und verraten Ihnen deren Stärken und Schwächen.

Der beste E-Reader?

Die klassische Frage. Wenn Sie direkt auf den Punkt kommen wollen, empfehlen wir 2.

Neueste Blog-News

Wenn Sie auf dem Laufenden sein möchten, dies sind die neuesten Nachrichten, die wir veröffentlicht haben Dies sind die neuesten Nachrichten von den Marken auf dem Markt und der Welt von digitales Publizieren und Lesen in elektronischer Form.

Bewertungen aller Geräte

Wir testen und Wir analysieren jeden E-Reader gründlich, um Ihnen wochenlang zu erzählen, wie die wirkliche Erfahrung bei der Verwendung jedes der Geräte ist.

Unsere Stärke ist, dass wir so viele getestet haben, dass wir sie vergleichen und Ihnen die Stärken und Schwächen jedes einzelnen im Vergleich zur Konkurrenz nennen können.

Alles über Amazon und Ihren Kindle

Es ist unbestreitbar, dass Kindle sind heute die von Lesern am häufigsten verwendeten Geräte. Also überlassen wir dir das Kindle-Spezial, mit vielen Tutorials und Tricks, damit Sie das Beste aus Ihrem Amazon eBook herausholen können.

Wenn Sie einen E-Reader kaufen möchten, folgen Sie den folgenden Informationen ereader-Vergleich es wird dir helfen

Empfohlene Geräte

Der beste E-Reader in Qualität - Preis

Wenn wir über das Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen, empfehlen wir weiterhin den Kindle Paperwhite als besten E-Reader

Amazon

Wenn Sie die interessantesten Modelle, die derzeit auf dem Markt sind, überprüfen möchten, sehen Sie sich die von uns vorgeschlagenen an

Vergleich der besten eReader
Modell Größe Auflösung Beleuchtet WLAN Speicher / Erweiterbar Preis
Kindle Paperwhite 6" 300ppp ja ja 4 GB / Nein 129.99€
Kobo Aura H2O 6'8 " 300ppp ja ja 4 GB / Ja 201€
Sony PRS-T3 Größe 300ppp Nein ja 2 GB / Ja 222€
Kindle 4 6" 166ppp Nein ja 4GbNein 79.99€
Kobo Aura Eins Größe 300ppp ja ja 8 GB / Ja 227€
Bq Cervantes 3 6" 300ppp ja ja 8 GB / ja 139.90€
Kindle Reise 6" 300ppp ja ja 4 GB / Nein 189.99€
Kindle Oase 6" 300ppp ja ja 4 GB / Nein 289.99€

Was ist bei einem E-Reader / E-Book wichtig

Die Jahre vergehen und E-Reader werden zunehmend konsolidierte und entwickelte Geräte.Die Eigenschaften, die wir vor Jahren ausgewertet haben, um zu entscheiden, welchen E-Reader wir kaufen sollten, haben sich geändert. So ist Beleuchtung heute fast eine Pflicht, während wir uns das vor einigen Jahren nicht vorstellen konnten.

Worauf sollten wir also 2019 achten, wenn wir einen E-Reader kaufen oder auswählen möchten?

Wie bei allem müssen wir den Zweck im Auge behalten, den wir ihm geben wollen.

Bildschirmgröße und Auflösung

Die Bildschirmgröße klassischer E-Reader beträgt seit jeher 6 ″ und die meisten aktuellen Modelle bleiben bei dieser Größe. Aber es gibt viele neue große E-Reader mit 8- und 10-Zoll-Bildschirmen.

Ein 6″ eReader ist handlicher und leichter zu transportieren. es wiegt weniger, wenn wir es halten. Aber ein 10 , wenn wir es nicht transportieren, gibt uns eine sehr angenehme Erfahrung.

Was die Auflösung angeht, arbeiten die fortgeschrittensten Leser derzeit mit 300 dpi (Pixel pro Zoll) und andere einfachere mit 166 dpi. In diesem Fall gilt: Je mehr, desto besser, weil wir eine bessere Definition erhalten

Beleuchtung

Es ist die neueste Funktion oder Funktionalität, die E-Readern hinzugefügt wurde. Es kann einen Unterschied in Ihrem Einkauf machen. Schlechte Beleuchtung erzeugt Schatten und führt zu einem schlechten Leseerlebnis.

Die E-Reader mit Licht sind hier, um zu bleiben. Nun, sie kamen vor langer Zeit, aber jetzt enthält es jedes grundlegende E-Book bereits. Die großen Marken haben es standardmäßig eingestellt und die kleinen hatten keine andere Wahl, als es auch in alle ihre Modelle aufzunehmen.

Die Beleuchtung ist eines der Dinge, die die Akkulaufzeit von eReadern verkürzen.

Software

Auf Betriebssystemebene werden sie in 2 Gruppen unterschieden, solche mit eigener Software und solche, die Android verwenden, was eine der neuesten Entwicklungen ist, denen viele Marken beitreten.

Bisher arbeitete jeder E-Reader mit seiner eigenen Software, Kindle und Kobo recht ausgefeilt und freundlich und sehr flüssig. Aber seit einiger Zeit und vor allem bei weniger bekannten Marken verwenden sie Android, mit dem sie (wenn sie es gut laufen) in dieser Hinsicht mit den großen Marken mithalten können.

Die Vorteile von Android in einem E-Reader sind mehrere:

Wir können eine Vielzahl von Anwendungen installieren, die die Funktionen und Möglichkeiten unseres Lesers erweitern. Lesen und später lesen Anwendungen wie Getpocket, Instapaper usw. Wir können sogar die Kindle- und Kobo-Apps installieren und auf unsere Konten auf diesen Plattformen zugreifen.

Worauf wir aufpassen müssen, ist die Geläufigkeit. Andorid in Ereader mit wenig Power, sie gehen zu Idioten und schaffen eine unangenehme Erfahrung für uns.

Aber die Zukunft vieler Marken wird Android sein, um mit den Großen konkurrieren zu können.

Marken

Die wichtigsten Marken, wenn wir über E-Reader sprechen, sind diejenigen, die sich durch ihre Qualität und ihr Ökosystem auszeichnen: Amazon Kindle y Kobo von Rakuten.

Dann gibt es noch viel mehr Nook, Tagus, Tolino, BQ, Sony, Likebook, Onyx. Wir haben für jeden von ihnen spezielle Abschnitte und möchten, dass Sie entdecken, was jeder von ihnen Ihnen bieten kann.