Kindle-Formate, welche eBooks können Sie im Amazon-Reader öffnen?

Kennen Sie die E-Book-Formate, die Ihr Kindle lesen kann

Ein E-Book ist eine digitale Datei, die ein Buch oder einen Verlagstitel enthält. Es wird normalerweise als E-Book bezeichnet, ein Name, der vom englischen Begriff elektronisches Buch stammt. Zuerst wurden Geräte, die elektronische Bücher lesen können, mit dem Begriff E-Book verwechselt, und wenn wir dazu die Lawine von Akronymen hinzufügen, die E-Book-Formate umgeben, ist die Verwirrung offensichtlich. Im Moment wissen nur wenige Leute genau cWelche Formate sind mit Kindle kompatibel, ein E-Book-Reader, der von vielen als der bester eReader.

Nicht alle E-Book-Reader können die gleichen Formate lesenNormalerweise enthält jeder Hersteller normalerweise ein oder zwei seiner eigenen Formate sowie die allgemeineren Formate, die nicht kostenlos sind. Innerhalb dieser zweiten Klasse von Formaten sticht Epub hervor, das kostenlose E-Book-Format, das TXT-, das PDF- oder das Doc-Dokument. Bei der ersten Art von Formaten, den proprietären Formaten, die große Hersteller verwenden, hängt es normalerweise vom Unternehmen ab, aber alle werden von dem Epub-Format abgeleitet, das sie ändern. Der Nachteil von all dem ist, dass wir, wenn wir ein E-Book in einer Buchhandlung kaufen, es nicht auf einem Lesegerät einer anderen Buchhandlung lesen können, es sei denn, wir haben ein freies Format.

Diese Nachteile sind bei Amazon meist recht offensichtlich, dessen Leser, Entfachen, sie lesen nur eine bestimmte Anzahl von E-Books, von denen vier Formate gehören zu Amazon. Diese Formate sind das Kindle-Format 7, das Kindle-Format 8, das mobi-Format und das prc-Format. Diese Formate sind entweder Updates wie mobi oder Kindle Format 7 oder sie nehmen den Standard, das Epub-Format, als Grundlage für die Erstellung dieser Formate. Ein gutes Beispiel für letzteres wäre das Kindle Format 8. Aber schauen wir uns diese Formate genauer an.

Das Kindle Format 7 oder auch bekannt als AZW

Grundlegender Kindle

Dieses Kindle-Format ist eine verbesserte Version des mobi-Formats. 2008 kaufte Amazon das Unternehmen Mobipocket und damit alle Patente und Produkte des Unternehmens. Das war nicht viel, aber sie hatten das, was Amazon am meisten schätzte, die Patente für E-Book-Formate, insbesondere das Mobi-Format. Das Das mobi-Format versucht, die OpenBook-Regeln zu befolgen, Format, das auf dem xml-Webstandard basiert. Nach dem Kauf nahm Amazon das Format unter Beachtung aller Regeln und Funktionsweisen und führte sein eigenes DRM ein, eine Software, die die Nutzung des E-Books auf ein bestimmtes Konto oder Gerät beschränkt, für die Kommerzialisierung des E-Books Kindle-Format wurde 7 oder AZW geboren.

Verwandte Artikel:
Günstige E-Books

Im Laufe der Zeit entwickelten sich die Amazon eReader und mit ihnen die Software und die Formate, die sie abspielen konnten, so konnten wir das Kindle Format 8 sehen.

Das Kindle-Format 8 oder AZW3

Es war eine Weiterentwicklung des Kindle-Formats 7, es enthielt nicht mehr das Mobi-Format plus eine Ebene mit DRM, aber es war etwas anderes. Das Kindle Format 8 oder AZW3 ist ein E-Book, das dem EPUB3-Standard entspricht, zu dem sie ein drm enthalten und auch an eine Datei im AZW- oder Kindle-Format 7 angehängt sind, damit sie mit Geräten kompatibel ist, die das alte Format lesen. Als das mobi-Format und das Kindle-Format 7 entstanden, stand die Standardisierung des epub-Formats noch am Anfang und war etwas verwirrt, sodass sich Amazon bis zum Erscheinen von AZW3 nicht an dieses Format wagte. AZW3 nutzt die Leistungsfähigkeit von HTML5 nicht in vollem Umfang, da einige neue Tags sie nicht unterstützen und andere, die veraltet sind, sie weiterhin verwenden. Außerdem wird der CSS3-Standard nicht vollständig eingehalten, einige Elemente wie die feste Hintergrundebene entsprechen nicht dem CSS3.

Kindle Mobi-Format

Entfachen

Zusammen mit diesen Kindle-Formaten unterstützen Kindle eReader auch das Mobi-Format, obwohl es den ältesten Teil von Amazon darstellt, dieses Format existiert weiterhin und Amazon unterstützt es weiterhin in seinen eReadern. Natürlich nur das Format, das DRM-frei ist, wie von Amazon angegeben. Immer noch DRM-freies Mobi hat mehrere Schutzschichten, seit es von der Firma Mobipocket erstellt wurde und das zweite von ihnen entwickelte E-Book-Format darstellte.

Verwandte Artikel:
Möchten Sie wissen, wie lange es dauert, ein Buch zu lesen? Diese Website sagt es Ihnen

VR China

Das erste dieser Formate, das Amazon mit dem Kauf des Unternehmens erwirbt und an seine Leser übermittelt hat, ist das prc-Format. Das prc ist ein einfaches Format, das dem mobi-Format sehr ähnlich ist, jedoch ohne seine Schutzschichten, so dass derzeit alle Leser, die das mobi-Format lesen, normalerweise das prc-Format lesen können. E-Books in diesem Format sind sehr selten zu sehen, zumindest die aktuellsten, aber da es keine systematische Konvertierung des Kindle-Katalogs gibt, ist es notwendig, dieses alte Format zumindest zum Lesen alter E-Books in den Lesern zu behalten.

Neben seinen Formaten Kindle unterstützt auch andere Formate, die nicht zu Amazon gehören oder unter der GPL lizenziert sind. Unter diesen Formaten sticht PDF hervor, ein Dateiformat, das an sich kein E-Book-Format ist, aber ein Dateityp ist, der sich sehr gut zum Lesen eignet. Das PDF gehört zu Adobe und sein Akronym Portable Document Format bezieht sich auf seine beste Funktion, die Portabilität. Obwohl Adobe der Hauptentwickler dieses Formats ist, hat es es 2008 freigegeben und wurde Teil der International Organization for Standardization mit einem offenen Format. Dadurch funktionierten sowohl das PDF-Format als auch seine Portabilität auf Amazon eReadern sehr gut, jedoch erschwert die Bildschirmgröße von derzeit weniger als 9,7 Zoll einigen Leuten das Lesen. Zunächst wurde versucht, dies mit der Entwicklung eines größeren Kindle, dem berühmten Kindle DX, zu lösen, aber dieser eReader wurde bald aufgegeben, um nach alternativen Methoden wie der Umwandlung des PDF-Dokuments in das Epub-Format oder der einfachen Optimierung des PDFs auf die Größe des Bildschirm.

Alter und neuer Kindle kind

Auch der Kindle es unterstützt alte Formate wie txt oder Html. Das erste von ihnen, txt, ist das einfachste Format, das in der Computerwelt existiert. Viele von uns haben mit diesem Format gearbeitet, es ist das Format, das Windows Notepad generiert, aber derzeit ist das Lesen eines Dokuments als Buch in diesem Format eine mühsame Aufgabe, da dieses Format grundlegende Bearbeitungsoptionen oder das Textlayout nicht erkennt.

Das zweite Format, html, ist das im Web verwendete Format und kann von jedem Browser gelesen werden. Derzeit gibt es fünf Versionen dieser Sprache. Kindle eReader können nur die ersten vier Formate lesen, das letzte, html5, kann es nur teilweise erkennen, da die Standardisierung noch sehr jung ist. Obwohl es ein zusammengesetzteres Format als txt ist, ist HTML kein ideales Format zum Lesen von E-Books. Das Lesen dieses Formats ermöglicht es uns, Webseiten auf unserem Kindle zu sehen und durch einen einfachen Browser zu navigieren, den Amazon in seinen Geräten eingeführt hat. Dadurch können wir jedoch keine Dokumente lesen, die in andere Webtechnologien wie Flash oder bestimmte Aspekte von Javascript eingebettet sind.

Die neuesten Kindle-Reader haben das Lesen der Formate doc und docx integriertDiese Formate werden von Microsoft Word erstellt und sind eine echte Alternative zu E-Books, die in txt erstellt wurden. Im Gegensatz zu txt ermöglichen uns doc- und docx-Dokumente, ein bearbeitetes und vorformatiertes Buch zum Lesen zu haben. Aber auch diese beiden Formate sind nicht als E-Books gedacht, daher hat ihre Verwendung bei jedem Reader einige Nachteile. Einer dieser Nachteile liegt in der Dateigröße. Wenn wir uns die Größe der E-Books mit den Formaten AZW und AZW3 ansehen, ist diese nicht sehr groß, sie überschreitet in der Regel kaum zwei Megabyte, ein E-Book im doc- oder docx-Format kann jedoch bis zu dreimal mehr belegen, was schwieriger zu handhaben ist vom Kindle verwalten und verwenden.

Die eReader mit elektronischer Tinte, also der Kindle, können auch Bilder wiedergeben, obwohl sie nicht in Farbe sind, wenn die Kontraste und die Änderung der Tonalität zu schätzen sind. Dies wird beim neuesten Kindle, der über die neueste elektronische Ink-Screen-Technologie und auch eine hohe Auflösung verfügt, sehr geschätzt. Wenn wir Bilder auf dem Kindle Fire sehen möchten, haben wir zusätzlich zu den oben genannten die Möglichkeit, die Bilder in Farbe zu sehen. Bildformate sind vielfältig, aber kein Kindle kann alle Formate lesen. Das Gute daran ist, dass Amazon darauf geachtet hat, dass seine Leser die gängigsten Bildformate lesen können. Die unterstützten Bildformate sind daher jpg, png, bmp, gif.

Die E-Book-Formate, die Kindle Fire lesen kann

Kindle-Format
Die Kindle Fire könnte als betrachtet werden die zweite Klasse von Kindle-Readern obwohl niemand sie so nennt. Die Geräte der Kindle Fire-Familie sind von Natur aus die eines Tablets, obwohl ihre Software sehr, sehr auf die Lesewelt ausgerichtet ist, so sehr, dass sogar die Größe der Bildschirme der vorhandenen Geräte ausgewählt wurde, um zu geben dem Leser mehr Komfort beim Lesen.

Der Kindle Fire trägt im Herzen eine von Amazon selbst angepasste Android-Version, ein solches Betriebssystem heißt FireOS. Im Allgemeinen könnte man sagen, dass der Kindle Fire als Tablet mit Android jedes Format unterstützen könnte, aber Amazon vom ersten Modell konnte jede App aus dem Play Store installieren, sodass wir nur die Formate lesen können, die es sagen uns Amazon, es sei denn, wir manipulieren die Amazon-Software.

Wenn wir unseren Kindle Fire kaufen und einschalten, können wir zunächst jedes der oben genannten E-Book-Formate lesen, aber wir können auch andere Multimedia-Formate lesen, die, obwohl sie nicht mit einem E-Book verwandt sind, sehr gut sein werden hilfreich zu wissen, wenn Sie interaktive E-Books verwenden.

In den letzten Monaten hat Amazon sein Ökosystem um den Audible-Dienst erweitert. Dies hat dazu geführt, dass Geräte mit einem nicht-elektronischen Tintenbildschirm Audioformate abspielen können, insbesondere die Formate der Audible-App, die aax ist.

Amazon

Das Audible-Format ist eines der neuen Formate, die Amazon eingeführt hat zu Ihren Geräten mit LCD-Bildschirm oder Farbbildschirm. Diese Geräte sind leistungsfähiger als eReader, was bedeutet, dass sie eine größere Anzahl von Formaten unterstützen können, nicht nur die für eBooks bekannten, sondern auch andere Formate, die uns Zugriff auf Video, Audio und ein umfassenderes Webbrowsing ermöglichen.

Unter den Videoformaten stechen mkv und mp4 hervor, obwohl sie auch 3gp und vp8 (webm) lesen. Innerhalb der Audioformate können sie neben dem aax-Format auch die mp3-Datei abspielen, die OGG-Datei, ein kostenloses Audioformat, das MP3- und klassischen Dateien mit einer WAV-Erweiterung entsprechen kann.

Wie bereits erwähnt, können wir die Software des Kindle Fire ändern, indem wir entweder Apps mit einer APK hinzufügen oder das Tablet hacken. Im zweiten Fall ist Amazon nicht für die Garantie verantwortlich, daher wird es nicht empfohlen, ein E-Book im epub-Format zu lesen, aber im ersten Fall ist es möglich und es ermöglicht uns, neue E-Book-Formate hinzuzufügen wie das Format Epub. Dies wird von unserem Kindle Fire erkannt, wenn wir Apps wie Aldiko oder FbReader installieren. Diese Apps sind im Google Store, im Amazon Store und sogar auf deren Website zu finden, sodass sie einfach zu beziehen und zu installieren sind. Sobald die App gefunden wurde, speichern wir sie auf dem Tablet und markieren die Option "Aus unbekannten Quellen installieren", wodurch wir jede gewünschte App installieren können.

Das sind ungefähr die Kindle-Formate dass Amazon eReader unterstützen und ich sage grob, weil wir nicht auf die sehr technischen Details eingegangen sind, die den durchschnittlichen Leser verwirren würden, der nur wissen möchte, ob die eBooks, die er bereits auf einem Kindle hat, gelesen werden können oder nicht.

Wir hoffen, dass Sie mit all diesen Informationen bereits klarer sind welche Formate Kindle liest Wenn Sie jedoch Fragen haben, hinterlassen Sie uns einen Kommentar.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

16 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   l0ck0 sagte

    Kein ePub ??
    Kein eReader

  2.   Nacho Morató sagte

    hahaha, zusammenfassende Artikel, die Sie ohne Rivalen haben

  3.   mikij1 sagte

    Ich habe ein Feuer und nein. Zu lesen bin ich nicht überzeugt. Ernsthaft, es ist irgendwie seltsam. Ich kann Stunden damit verbringen, die NBA zu spielen, Videos anzusehen und ein bisschen zu surfen, aber es ist ein Buch und die Helligkeit stört mich sehr. Ich weiß nicht, warum ich lesen soll, wenn es mich stört und im Übrigen nicht so sehr, aber es ist so. Zum Lesen bevorzuge ich die elektronische Tinte aus meinem Paperwhite.

  4.   Jorge Carlos sagte

    Sie lesen ePub ernsthaft nicht?
    Dass ich mich auf den Kauf des Kindle Paperwhite freue, da ich gelesen habe, dass er jetzt 4 GB Speicherplatz bringt. So könnten Sie mehr E-Books platzieren. Ein Bekannter hat mir gesagt, dass es möglich ist, aber ich möchte, dass mir jemand sagt, ob es möglich ist, die ePubs auf dem Paperwhite zu lesen.
    Grüße

    1.    Daniela sagte

      Wie Victorio mit dem Calibre-Programm sagt, können Sie in weniger als einer Minute perfekt von einem Format zum anderen wechseln. Wenn Sie sich also für einen Kindle interessieren, ist es kein Hindernis, dass sie kein ePub lesen. Ich habe ein Paperwhite und alle Bücher, die ich herunterlade, sind in ePub und ich hatte nie Probleme, auf meinem eReader lesen zu können, weil ich sie vor dem Übertragen auf AZW3 konvertiere

  5.   Victorio sagte

    Das Calibre konvertiert und bearbeitet jedes digitale Buchformat, ich habe ein Tablet, das epub liest und ein Kindle, das AZW3 liest, mit diesem Programm gehe ich problemlos von einem Format zum anderen.

    1.    Ma. Josep sagte

      Hallo, ich habe gerade mein Kaliber gesenkt und kann das Format wegen des DRM nicht auf AZW3 ändernXNUMX
      Bitte, was kann ich tun?

  6.   Peter Jose sagte

    Mit dem JailBreak und der Installation von CoolReader können Sie jedes gewünschte Format lesen

  7.   Jorge Carlos sagte

    Daniela und Pedro Jose, vielen Dank für Ihre Kommentare, ich denke, dass ich heute das Paperwhite erworben habe, bei dem ich bei denen von Game of Thrones feststecke, und dann bin ich zur Dune-Saga gegangen, ich habe sie früher auf dem iPad gelesen, aber Ich habe es verkauft, um einen Laptop zu sammeln und zu kaufen, daher wird es mir langweilig, vom Schoß aus zu lesen.
    Pedro Jose, kann ich den JB mit der neuesten Version des Paperwhite machen? einen Rat dafür?
    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung

  8.   Zorak sagte

    Ich habe seit 2 Jahren ein Paperwhite und es hat Vor- und Nachteile. Als E-Reader ist es ideal zum Lesen. Es ist sehr gut verarbeitet und das allgemeine Gefühl ist gut. Das heißt, es gibt Dinge, die nicht so gut laufen. Zum Beispiel ist der mehrjährige experimentelle Browser von dürftiger Qualität. Der Übersetzer kann nicht ausgewählt werden, wenn Ihnen Bing Translator gut gefällt, wenn nicht, müssen Sie sich damit abfinden. Es enthält auch keine der Halbinselsprachen wie Katalanisch, Baskisch usw.

  9.   Peter Jose sagte

    Jorge Carlos, Suche mit Google, es ist sehr einfach

  10.   Jorge Carlos sagte

    Ich habe schon zwischen dem Kindle Paperwhite und dem Samsung Note 8 gezweifelt.
    Der Vorteil des Note ist, dass es mehr Kapazität hat und andere Dinge tun könnte. Die Frage ist, wie gut es mit seinem Lesemodus liest.

  11.   Marcelo sagte

    Ich habe eine Frage… Ich habe bereits ein Buch bei Amazon hochgeladen, es hat Bilder zwischen den Absätzen (mit Wort) und die Wahrheit ist, dass ich große Unannehmlichkeiten hatte, um sie an ihrem Platz zu halten, wie sie sein sollten. Ebenso, als ich es bei Amazon hochgeladen habe, so sehr, dass ich beschlossen habe, die Bilder aus meinem Buch zu entfernen, was mir große Sorgen bereitet hat. Könnten Sie mir helfen, es zu lösen? Vielen Dank

  12.   Josefa sagte

    Ich habe gerade mit Kindle angefangen und die Bücher, die ich eingestellt habe, werden nirgendwo angezeigt. Ich werde verrückt!!!!!!

  13.   Matias sagte

    Hallo, ich könnte mir einen gebrauchten Kindle der 4. Generation zulegen. Vor diesem Hintergrund würde ich gerne wissen, ob das Kindle azw3-Format wirklich abwärtskompatibel ist.
    Es kommt vor, dass das Gerät der vierten Generation nur das azw-Format unterstützt und ich weiß nicht, ob das azw3-Format darin funktionieren würde. Vielen Dank

  14.   jenny sagte

    Hallo, ich habe den Kindle für PC heruntergeladen und am ersten Tag habe ich gelesen und es hat wunderbar funktioniert, aber dann will es nicht initialisieren, es bleibt dort initialisieren. Was ist los? Was ich tun kann . Ich habe Windows 10 und habe 34 Bit und 64 Bit Kaliber. auch epub lesen.