Dies sind die fünf Lieblingsbücher von Bill Gates, die er 2016 gelesen hat

Bill Gates

Das Jahr endet und mit ihm erscheinen nicht nur die Wunschlisten, sondern auch Listen mit Empfehlungen, Bestsellern, Hits usw. Normalerweise sind alle von geringer Bedeutung, aber seit Jahren sind die Listen und Empfehlungen der beliebtesten weltweit wichtige Charaktere ziehen viele Leser an, bis zu dem Punkt, dass die Bücher oder E-Books, die sie empfehlen, zu Bestsellern werden.

Dies ist der Fall bei der Liste von Bill Gates, einer Liste, die viele Technologieliebhaber von Microsoft anzieht, die Bill als eine der wichtigsten Figuren der Welt betrachten. 

Recientemente Bill Gates hat eine Liste mit 5 Titeln erstellt, die er in diesem Jahr 2016 gelesen hat und das empfiehlt er sehr. Diese Liste war nicht einfach, da er behauptet, dass Bill Gates wöchentlich ein Buch oder E-Book liest, was bedeutet, dass er aus mehr als 45 Titeln auswählen musste.

Bill Gates empfiehlt keinen Science-Fiction-Titel unter seinen Empfehlungen

String Theory ( Stringtheorie) ist ein Werk des ehemaligen Tennisspielers David Foster. Es erklärt alle Vor- und Nachteile dieses Sports und seinen Durchgang durch die Hall of Fame. Bill Gates war ein Liebhaber dieses Sports und wollte dieses Werk schon immer lesen, was den Besitzer von Microsoft nicht enttäuscht hat.

Gen o Gen ist das Werk von Siddhartha Mukherjee. Diese Arbeit hat nicht nur die Bewunderung von Bill Gates auf sich gezogen, sondern auch die von vielen, die haben Siddhartha Mukherjee den Pulitzer-Preis verliehen. Diese Arbeit spricht über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Studien zum Humangenom und seine Folgen. Bill Gates schätzt wissenschaftliche Arbeiten sehr und diese Arbeit darf ohne Zweifel in seinem Bücherregal nicht fehlen Denkst du nicht?

Der Mythos einer starken Führungskraft o der Mythos vom starken Führer ist eine Arbeit, die das Leben von Weltführern analysiert und zu dem Schluss kommt, dass die einsamsten oder Diktatoren weniger Erfolg hatten als die kollaborativen. In diesem Fall eDer letzte große Präsident der Vereinigten Staaten wäre Abraham Lincoln. Dieses Stück wurde von Archie Brown geschrieben.

Das Netz: Die ausgefransten Drähte zwischen Amerikanern und unserer Energiezukunft Es ist das vierte Werk, das Bill Gates zum besten des Jahres gekürt hat. Diese Arbeit wurde geschrieben von Gretchen Bake und spricht über die Energieressourcen einer Gesellschaft und eines Landes. Ressourcen, die zur Neige gehen und neue erscheinen. Insbesondere ist vom Stromnetz der Vereinigten Staaten die Rede.

Das letzte Buch, das Billa Gates benennt, aber nicht weniger wichtig ist, heißt is Hundeschuh de Nikes Phil Knight. In diesem Buch geht es ums Geschäft, das einzige, das Bill Gates darüber erwähnt, und auch mit dem du deine Arbeit bei Microsoft vergleichst. Obwohl der von Knight vorgeschlagene Weg, ein Unternehmen zu gründen, sich von dem Weg unterscheidet, den Gates eingeschlagen hat, sprechen beide in Wahrheit von gemeinsamen Elementen wie den Fähigkeiten der Mitarbeiter bei der Schaffung von Arbeitsplätzen oder Abteilungen.

Einige dieser Bücher sind im E-Book-Format, andere nur auf Englisch, aber alle sind interessant. Was mir am meisten auffällt ist das Keines der Bücher, die Bill Gates empfiehlt, sind Romane, als ob Science-Fiction oder andere Genres nicht wichtig wären, um ein beliebter Charakter zu sein Wird er Recht haben?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.