KloudNote, ein E-Reader, der sich der digitalen Notizbuchmode anschließt

Kloudnote, Bild eines neuen digitalen Notizbuchs

Obwohl Geräte mit Farbdisplay und leistungsstärkeren Prozessoren schon lange auf dem Markt sind, scheinen Nutzer von eReadern nicht aufzugeben und deren Hersteller setzen auf konservativere Alternativen.

Vor nicht allzu langer Zeit präsentierte Kobo sein neues Gerät namens Kobo Ellipsa, hat die Firma Geniatech ein ähnliches Modell vorgestellt, jedoch mit einigen zusätzlichen Funktionen und Features, die interessant erscheinen.

Geniatech ist ein Unternehmen chinesischer Herkunft, das vor 24 Jahren in Peking gegründet wurde und sich derzeit im technologischen Bereich befindet Shenzhen-Gebiet. In diesen Jahren ging es darum, verschiedene technologische Produkte für den Endverbraucher auf den Markt zu bringen und diese mit stabiler und personalisierter Software zu begleiten. In den letzten Monaten, Geniatech hat sich auch auf den E-Reader-Markt konzentriert in Bezug auf seine Facette als Werkzeug in der Geschäftswelt, ein Markt, der in letzter Zeit die Aufmerksamkeit des östlichen Marktes auf sich zu ziehen scheint.

Geniatech hat sein KloudNote-Gerät offiziell vorgestellt, das in den kommenden Tagen bei uns zu Hause gekauft und aufbewahrt werden kann. Das Kloudnote ist ein E-Reader in Form eines digitalen Notizbuchs, d. h. ein A4-Bildschirm und ein Stift, der uns hilft, das Gerät als digitales Notizbuch zu verwenden.

Der Bildschirm dieses Geräts hat eine Größe von 10,3 " oder was für den spanischen Markt dasselbe ist, eine Foliogröße (in anderen Ländern ist die Foliogröße anders und entspricht nicht den 10,3 Zoll des Bildschirms), es verwendet eine kapazitive Bildschirmtechnologie und einen E-Bildschirm mit eine Auflösung von 1872 x 1404 Pixel mit 216 ppi. Wir vermissen einen hintergrundbeleuchteten Bildschirm, aber es stimmt auch, dass das Licht in diesen Szenarien kein Problem sein muss, wenn wir damit schreiben.

Kloudnote, Bild eines neuen digitalen Notizbuchs

Kloudnote hat kein begrenztes oder eingebettetes Betriebssystem, sondern verwendet Android 8.1, eine relativ neue Version, die es uns ermöglicht, zusätzliche Funktionen zu nutzen, die andere Geräte nicht haben.

Der KloudNote-Prozessor ist ein 1.2 GHz Quadcore-Arm-Prozessor, begleitet von 2 GB RAM vom Typ LPDDR4 wodurch das Umblättern und andere Funktionen flüssiger werden. Der Kloudnote-Speicher ist mit 16 GB nicht erweiterbar, zumindest gibt es dies in den Spezifikationen des Geräts nicht an.

KloudNote misst 250 x 175 x 7.6 mm mit ein Gewicht von 385gr., recht vernünftig für diejenigen, die es als E-Book-Reader verwenden möchten, und ziemlich leicht für diejenigen, die es als Arbeitswerkzeug verwenden möchten.

Bisher sind die Eigenschaften des KloudNote ganz normal und anderen Geräten auf dem Markt sogar unterlegen. Aber das ist nicht das Einzige, was KloudNote hat, es gibt noch mehr.

KloudNote verwendet Android 8.1 als eReader-Betriebssystem

Kloudnote hat einen 4.000 mAh Akku, der eine sehr große Autonomie bietet. Dieser Akku kann über den USB-C-Anschluss aufgeladen werden, der ein schnelleres Aufladen und eine schnellere Datenübertragung ermöglicht. Die Autonomie der Kloudnote beträgt offiziell eine Woche bei einer Nutzung von 2 Stunden pro Tag. Dies hängt jedoch von der Verwendung ab, die wir verwenden, ob wir eine Bluetooth-, WLAN- oder 4G-Verbindung verwenden, die Autonomie wird zu- oder abnehmen und beträgt mehr als eine Woche oder sogar weniger als eine Woche.

Dieser Port wird von einem WLAN-Bluetooth-Modul begleitet, mit dem wir uns mit dem Internet verbinden und Hörbücher über drahtlose Kopfhörer hören können. An der Unterseite des Geräts finden wir einen 3.5-mm-Miniklinkenanschluss, der es uns auch ermöglicht, Kopfhörer per Kabel anzuschließen. Zu diesen beiden Möglichkeiten, Audioformate zu hören, müssen wir die klassische Lautsprecheroption hinzufügen, die auch Kloudnote bietet. Das heißt, die KloudNote zusätzlich zu Bluetooth hat eine Soundkarte und unterstützt auch Tonformate.

Das Gerät kommt auch mit ein Steckplatz für 4G-KonnektivitätDas heißt, wenn wir eine SIM-Karte einlegen, können wir das Internet überall nutzen.

Kloudnote, Bild eines neuen digitalen Notizbuchs

Mit Android 8.1 ist die Palette der vom Gerät unterstützten Formate sehr groß und obwohl Geniatech in den Spezifikationen über die Grundlagen spricht, können wir denken, dass alle mit Android kompatiblen E-Book-Formate und sogar die berühmtesten Bibliotheks-Apps für Android verwendet werden können auf diesem Gerät obwohl even rede überhaupt nicht über den Play Store.

In Bezug auf Programme wissen wir, dass KloudNote zusätzlich zu einem E-Book-Reader integriert hat ein Notizprogramm und eine App, um alles in Ihren eigenen Cloud-Dienst hochzuladen die mit anderen Geräten kompatibel ist und sogar eine App, um das Gerät als zweiten Monitor unseres PCs zu haben.

Über letzteres wissen wir nicht mehr als die offiziellen Informationen und wir wissen nicht, ob es mit allen Computern kompatibel ist oder wir ein USB-C-Kabel für den Anschluss benötigen, aber es klingt interessant. Wir wissen auch nichts über die Art der Cloud, die wir verwenden werden, welche Einschränkungen sie hat (z. B. den Preis für die Nutzung dieses Dienstes) oder ob sie mit anderen populäreren Cloud-Diensten kompatibel ist, die es uns ermöglichen, alles in einem geordnete und konzentrierte Weise.

Schließlich werde ich über den Stylus sprechen. Der mit dem Gerät gelieferte Stift ist ein einfacher Eingabestift, der mit dem KloudNote kompatibel ist und so können wir problemlos auf dem Gerätebildschirm schreiben, unterstreichen und Notizen machen. Aber auch Geniatech erzählt uns von cKompatibilität mit Wacom-Geräten. Obwohl wir es nicht genau wissen, kann es gut sein, dass sowohl das KloudNote als auch der Stylus über Wacom-Komponenten verfügen, was dem Gerät als sehr interessantes professionelles Werkzeug einen Mehrwert verleiht. WACOM ist eine sehr gute und bekannte Marke für Grafiktabletts und Design- und Digitalisierungstools. Dies würde KloudNote-Hardware und -Texte mit anderen WACOM-Programmen kompatibel machen und dem Gerät einen weiteren Wert verleihen.

Kloudnote, Bild eines neuen digitalen Notizbuchs

Der Preis für die Kloudnote beträgt $ 449 und kann reserviert werden durch ihre Offizielle Webseite. Wir wissen jedoch immer noch nicht, wann das endgültige Markteinführungs- und Verkaufsdatum dieses Geräts sowie in den Ländern, in denen es verkauft werden kann, sein wird.

Persönliche Bewertung

Den Herstellern von Kloudnote ist es gelungen, interessante Aspekte wie Sound, Kompatibilität mit WACOM, Android 8.1 als Betriebssystem oder 4G-Konnektivität und warum nicht auch den Preis anzusprechen. Interessante Elemente, die Das Gerät ist eine gute Option für alle, die eher ein digitales Notizbuch als einen E-Reader suchen. Aber wir wissen nicht, wann es auf den Markt kommt oder in welchen Märkten es erhältlich sein wird, daher bin ich immer noch der Meinung, dass dieses Gerät Europa möglicherweise nicht oder auf veraltete Weise erreichen wird, wenn es ankommt. Wenn Sie wirklich ein ähnliches Gerät suchen und Zeit haben, würde ich auf den Start dieses KloudNote warten, aber wenn Sie wirklich etwas Zeit haben, würde ich mich für das entscheiden Kobo Ellipsa o Bemerkenswert 2. Und wenn der Preis ein Problem ist, können wir immer die traditionellen digitalen Notizbücher verwenden, die mit dem Handy gescannt werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.