Wattpad wechselt zum Freemium-Modell

Wattpad

Viele von euch kennen sicherlich viele Apps und viele Seiten, auf denen man gute Lektüre bekommen kann. Im Internet gibt es viele, Hunderte, eine kleine Auswahl von allen, die Sie haben hier wo wir die wichtigsten sammeln wollten. Aber trotzdem gibt es viele andere Seiten wie Apps, auf denen gute Inhalte angeboten werden, dies ist der Fall bei Wattpad, einer App, die uns viele Geschichten bietet.

Wattpad ist eine App, die sich durch ihren Inhalt auszeichnet, jedoch in der Verlags- und Literaturwelt meist nicht viel Geld vorhanden ist, sodass Wattpad derzeit Probleme mit der Finanzierung hat. Nachdem er mehrere Phasen durchgemacht hat, in denen er von der einen oder anderen Seite Geld bekommen hat, jetzt die Macher von Wattpad haben sich für das Freemium-Modell entschieden, ein Modell, das wir alle gut kennen, das von Spotify eingeführte.

Bei das blog Wattpad hat bestätigt, dass eine solche Änderung des Finanzierungsmodells keine drastische Änderung der App bedeutet, sondern dass die Benutzer weiterhin kostenlose Inhalte genießen können, jedoch einige Optionen oder Inhalte haben, die eingeschränkt werden und dies möglich ist nur gegen Zahlung oder ähnliches freigegeben werden, indem Sie sich abonnieren «Premium«.

Wattpad kann eine interessante Finanzierungsquelle für neue Autoren sein

Es ist nicht ganz klar, dass durch dieses Modell die App finanziert werden kann, aber zumindest von allen möglichen Aktionen ist das Freemium-Modell am wenigsten schlecht. Obwohl Wattpad sicherlich, wie bei anderen erfahrenen Modellen, wie Spotify endet, bietet es seinen Kunden Anzeigen und bezahlten Zugang an.

Etwas, das es andererseits nicht schlecht sehen würde, da die meisten Autoren von Wattpad nicht sehr bekannt sind und wenn sie auf der Grundlage von Werbung bezahlt werden, könnte es ein beliebter Kanal werden, auf dem Schriftsteller ein anständiges Leben verdienen können. Obwohl all dies viel zu wagen ist und wir vorerst sehen müssen, wie Wattpad-Benutzer reagieren und was das Unternehmen mit der berühmten App macht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.