So beheben Sie Probleme bei der Flüssigkeitserkennung auf dem Kindle

Kindle-Flüssigkeitserkennung

Die geräte Kindles verfügen über USB-C-Anschlüsse, die anfällig für Flüssigkeiten sind. Wenn der Anschluss nass wird, wird eine Warnung auf dem Bildschirm angezeigt und der Ladevorgang des Geräts über das USB-C-Kabel wird für eine Weile unterbrochen. Trotz Feuchtigkeitserkennung bleibt das Gerät jedoch funktionsfähig. Aber es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten:

Kaufen Sie einen Kindle

Ist Kindle wasserdicht?

Kindle-Geräte haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und einige aktuelle Modelle, wie der Kindle Oasis, sind wasserdicht. Dieser Amazon eReader kann beständig gegen Spritzer und sogar eine halbe Stunde lang in einer maximalen Tiefe von einem Meter unter Wasser tauchen. Allerdings verfügen nicht alle Kindle-Modelle über diese Funktion. Beispielsweise ist der Kindle der 10. Generation nicht wasser- oder staubgeschützt, daher muss man sich ganz klar sein das Kindle-Modell Was müssen Sie anhand der Spezifikationen wissen, ob es wasserdicht ist oder nicht?

Probleme mit nassen USB-Anschlüssen

Amazon Kindle-Tricks

USB-Anschlüsse, wie sie bei Kindle-Geräten zu finden sind, kann empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren. Wenn ein USB-Anschluss nass wird, kann dies verschiedene Probleme verursachen. Beispielsweise erkennt das System möglicherweise kein an den USB-Anschluss angeschlossenes Gerät. Dies kann vorübergehend sein und der Port kehrt nach dem Trocknen möglicherweise wieder zur normalen Funktion zurück. Kommt es jedoch durch Feuchtigkeit zu einem Kurzschluss, kann dies zu Schäden am USB-Anschluss oder sogar am gesamten Gerät führen.

Ferner die Feuchtigkeit kann Korrosion verursachen an den Metallkontakten des USB-Anschlusses, was zu langfristigen Fehlfunktionen führen kann34. Daher ist es wichtig, die USB-Anschlüsse vor Nässe zu schützen und sie im Falle einer Nässe vollständig trocknen zu lassen, bevor Sie versuchen, sie zu verwenden.

Was passiert, wenn Wasser eindringt?

Wenn ein Kindle eReader, der nicht wasserdicht ist, nass wird, kann verschiedene Probleme verursachen. Wasser kann die internen Schaltkreise des Geräts beschädigen, was dazu führen kann, dass es vollständig nicht mehr funktioniert. Darüber hinaus kann der E-Ink-Bildschirm von eReadern durch Feuchtigkeit beeinträchtigt werden, was zu Problemen bei der Anzeige von Text und Bildern führen kann.

Auch in den Modellen wasserdicht, kann eindringendes Wasser zu Problemen führen, wenn es die Wasserbeständigkeit des Geräts überschreitet. Wenn ein Kindle Oasis beispielsweise tiefer als einen Meter oder länger als er aushält, in Wasser eingetaucht wird, kann es zu irreversiblen Schäden kommen. Aus diesem Grund müssen Sie Vorkehrungen treffen, und wenn der Unfall nicht vermieden werden konnte ...

Wie behebe ich das Flüssigkeitserkennungsproblem auf dem Kindle?

Die Kindle-USB-C-Anschlüsse sind anfällig für Flüssigkeiten, wie ich bereits erwähnt habe. Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Flüssigkeit verschüttet haben oder Ihr Gerät durch einen Unfall nass geworden ist, müssen Sie wissen, wie der eReader reagiert.

In diesem Fall ist es zeigt einen Hinweis auf dem Bildschirm an Feuchtigkeitserkennung. Die Meldung blinkt, während die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist. Wenn Ihnen dies passiert, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Verwenden Sie keine anderen Produkte oder Methoden zum Trocknen des USB-C-Steckers, da die Heilung schlimmer sein kann als die Krankheit, was zu Schäden führen kann.
  2. Wenn Sie Ihr Gerät aufgeladen haben, ziehen Sie das Kabel ab. Wenn es sich um kabelloses Laden handelt, gibt es kein Problem, da der Ladevorgang fortgesetzt wird.
  3. Idealerweise schalten Sie das Gerät während des Trocknens der Flüssigkeit vollständig aus. Obwohl es funktionieren kann, sollten Sie es nicht verwenden, um größere Probleme zu vermeiden.
  4. Lassen Sie den Kindle horizontal auf einer ebenen Fläche liegen, damit er durch Verdunstung trocknen kann. Wenn es eine Abdeckung hat, entfernen Sie diese. Keine Hitze anwenden, die Feuchtigkeit sollte innerhalb von etwa 48 Stunden entfernt sein.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, sollte das angezeigte Symbol oder die angezeigte Warnung verschwinden. Und jetzt können Sie den Kindle wie gewohnt verwenden.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.